News

Frankenau: Heiße Zeiten beim 4. Kuppel-Cup

2. März 2013

Nur 0,3 Sekunden trennten die ersten beiden Gruppen beim 4. Frankenauer Kuppelcup voneinander - in 16 Sekunden waren alle vier Sauger in Bronze gekuppelt und so holte sich die Gruppe Falkenstein vor Klingenbach I den Sieg in Bronze. In Silber hatte die Gruppe aus Lembach mit 17,49 Sekunden die Nase vorne.

Großartige Stimmung herschte auch in diesem Jahr am vergangenen Wochenende in der Frankenauer Miloradic- Halle, als der 4. Frankenauer Kuppel-Cup ausgetragen wurde. Auch in diesem Jahr legten die Gruppen aus dem Burgenland, Niederösterreich und Oberösterreich wieder hervoragende Zeiten auf den "Rasen" und schlussendlich entschieden nur 3 Zehntel über den Sieg in der Kategorie Bronze. Hier holte sich die Gruppe aus Falkenstein vor Klingenbach I und Hochneunkirchen den Goldpokal, in Silber siegte Lembach vor Pellendorf und Hinterschiffl. Das Organisationsteam rund um Alex Blazovich, Thomas Dorner und Kommandant Roland Kancz hatte wieder beste Arbeit geleistet, und so war es kein Wunder, dass die begehrten Zuseherplätze dicht gedrängt waren.

Alle Details und Siegerlisten gibts auf http://www.frankenauer-kuppel-cup.at.tt/