News

Unterloisdorf: Abschnittsübung des Abschnittes IV

1. Oktober 2019
BVZ/FF Unterloisdorf/ABI

Am Samstag, den 28.09.2019 fand die Abschnittsübung des Abschnitt 4 (Bez.Oberpullendorf) in Unterloisdorf statt.

Über 130 Feuerwehrleute mit 17 Fahrzeugen nahmen teil.

„Der ganze Abschnitt, mit insgesamt zehn Wehren aus Kleinmutschen, Großmutschen ,Frankenau, Unterpullendorf, Klostermarienberg, Unterloisdorf, Mannersdorf, Rattersdorf, Liebing sowie Oberloisdorf waren im Einsatz.

Ein Brand war im Dorfzentrum Unterloisdorf ausgebrochen, mehrere Gefährliche Stoffe, sowie 5 Personen waren vermisst“, erklärte Abschnittskommandant Alex Blazovich das Übungsszenario.

Eine Einsatzleitung gegenüber des Dorfzentrums wurde eingerichtet, um die ankommenden Kräfte zu koordinieren.

Ebenfalls Übungsannahme war ein Ausfall des gesamten Hydrantennetzes, somit mussten 2 Zubringerleitungen von der Rabnitz mit mehr als 400 m je Leitung gelegt werden.

Weiters kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Landwirtschaftlichen-Gerät und PKW. Im PKW wurde eine Person eingeklemmt. Ein Dieseltank wurde bei diesem Unfall beschädigt und der auslaufende Diesel drohte ins Kanalnetz zu gelangen.

Bei der Abschlussbesprechung konnte ABI Blazovich, den Bürgermeister aus Mannersdorf, die Fr. Bürgermeister von Frankenau, Bezirksfeuerwehrkommandant Reidl, sowie die Vize.Bgm begrüßen. Dabei wurden einige Auszeichnungen für langjähre Kammeraden überreicht.

Weitere Infos:

https://www.bvz.at/oberpullendorf/unterloisdorf-133-florianis-uebten-ernstfall-unterloisdorf-fotos-abschnittsuebung-164767935