Funkleistungsabzeichen

Bewerb um das Funkleistungsabzeichen (FULA)

Bronze / Silber

Ziel des Bewerbes, um das Funkleistungsabzeichen in Bronze und Silber, ist die Abrundung der Funkausbildung auf Orts-, Abschnitts- und Bezirksebene. In mehreren Stationen, wie Bedienung der Sirenensteuerendstelle, Gerätekunde, Funken im Einsatz und Beantwortung von Fragen müssen die Bewerber ihr Fachwissen unter Beweis stellen.

Gold

Im Bewerb, um des Funkleistungsabzeichen in Gold, sind die Stationen Ausbildung, Kartenkunde und Mitglied einer Einsatzleitung zu absolvieren. Träger dieses Abzeichens sind häufig Funkausbilder auf Abschnitts- und Bezirksebene und Mitarbeiter im KHD-Dienst und in Einsatzleitungen.

Die Funkleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold sind Einzelbewerbe.

Für Rückfragen:

Bezirksreferent für Alarm und Nachrichtenwesen

HBI Ernst Prohaska

Quergasse 3
7312 Unterpetersdorf

Mobil: 0664/5115762
E-Mail: [email protected]