Katastrophenhilfsdienst

Referat für Katastrophenhilfsdienst

HBI Markus Perl

Rottwiese 13/12
7350 Oberpullendorf

Mobil: 0664/13 52 799
E-Mail: [email protected]

HBI Markus Perl übt sein Amt seit seit 1. Januar 2014 aus.

Der Katastrophenschutzhilfsdienst ist eingerichtet zur überörtlichen Hilfeleistung in Katastrophenfällen und bei größeren Einsätzen zur Unterstützung und / oder Ablösung der eingesetzten Feuerwehren, unter anderem bei:

  • Großbränden
  • Elementarereignisse (Hochwasser, Sturm usw.)
  • Stellung von Einsatzreserven während größerer Einsätze
  • Größere Technische- Rettungseinsätze

Zuständigkeiten des Referenten für den Katastrophenhilfsdienst

  • Verknüpfungspunkt zwischen Behörde und Feuerwehr
  • Einteilung der Fahrzeuge im KHD in Zusammenarbeit mit den Feuerwehrabschnitten
  • Überprüfung des KHD-Lagers in Oberpullendorf
  • Ausrüstung der Fahrzeuge laut den Empfehlungen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes
  • Beratung der Feuerwehren in Sachen Katastrophenschutz
  • Leiter der Stabsarbeit